Hietzinger Hallenbad

Mit September 2005 wurde uns vom Landestauchverband Wien das Hitziger Hallenbad als Trainingseinheit zugewiesen. Seit diesem Zeitpunkt sind wir in den Monaten von September bis April jeden Samstag im Hallenbad.

Erster Tauchlehrer im Verein

Im Oktober besteht Sigi die Prüfung zum Tauchlehrer und ist somit unser erster Tauchlehrer im neu gegründeten Verein.

Ansuchen und Aufnahme in den Tauchsportverband

Der Verein ersucht am 7. Juni 2003 um Aufnahme in den Tauchsportverband Österreichs (TSVÖ) und wird nach einer Stillhaltefrist als Schutzmitglied aufgenommen. Bei der Generalversammlung des TSVÖ 2004 wurde um Aufnahme als ordentliches Mitglied ersucht. Die Generalversammlung des TSVÖ hat mehrheitlich für eine Aufnahme als ordentliches Mitglied gestimmt und somit ist unsere Verein seit 2004 Mitglied im TSVÖ.

Ansuchen um Aufnahme in den Landestauchverband Wien

Am 16. März 2004 wurde beim Landestauchverband Wien um Aufnahme ersucht und beim Ordentlichen Verbandstag die Aufnahme bestätigt.

Eigenes Clublokal

Nach längerer Suche nach einem geeigneten Clublokal haben wir es gefunden, ein altes Lebensmittelgeschäft in der Rettichgasse 8. Bis es in dem von uns gewünschten Glanz erscheint vergingen nochmals mehrere Monate. Das bis dahin als Lager für Eier und Honig genutzte Lokal musste von uns Generalsaniert werden.

Erste Generalversammlung

Am 1. Juni 2003 fand die erste Generalversammlung unseres Vereins statt, bei dem der Vereinsvorstand gewählt wurde. Als Obmann wurde Siegfried Wallner, als seine Stellvertreterin Karin Exner gewählt. Zur Leiterin für Finanzen wurde Tina Klima gewählt. Bis heute wurden bei jeder Wahl die Gründer des Vereins wieder in diese Funktion gewählt.

Gründung des Vereins

Da einige Personen unserer bis dahin vereinslosen Tauchergruppe die staatliche Ausbildung zum Instructor Tauchen absolvieren wollten, war eine Vereinsgründung erforderlich, um die durch die Fach- und Landesverbände für Tauchen zur Verfügung gestellte Infrastruktur nutzen zu können. Daher haben wir uns zur Gründung des Tauchvereins "Dive Systems Austria" entschlossen.