Die beste Möglichkeit Grundfertigkeiten zu erlernen, ist durch die häufige und korrekte Wiederholung.
Ziel ist es die Fertigkeiten so zu beherrschen, dass Du sie automatisch und ohne nachzudenken ausführen kannst.
Genau hierin liegt das SSI Erfolgskonzept für eine erfolgreiche praktische Ausbildung: Sicherheit durch Wiederholung.
Wir glauben, dass es wirklich wichtig ist, sich viel Zeit für das praktische Üben zu nehmen, um ein sicherer und routinierter Taucher zu werden.

Wenn du in unserer Trainingszeit diese Skills mit einem SSI Professional übern willst, melde dich bei uns: info@diveaustria.at
U
nsere Trainingszeiten findest du unter Try-Scuba (Schnuppertauchen)

Diving & Kids mit Pool und Non Limit Tauchen im Hausriff in Ägypten. Eine Woche tauchen, entspannen und Sommer und Sonne genießen mit Freunden, das steht vom 5.-12. August auf unserem Programm. Diesmal geht es zum ersten Mal nicht mehr in unsere zweite Heimat sondern zu einem ganz neuen Hausriff in der Nähe von Safaga.

Der Sommer kommt schneller als man denkt! Wir planen Mai/Juni 2 Ausflüge nach SV Marina in Kroatien. Bitte selbständig Unterkunft buchen und bei Tina für tauchen  anmelden.

Ohne leicht entzündlicher Unterwäsche, ohne Feuerzeug, ohne Handy, aber mit einem Neopren Handschuh, einem Schwimmflügerl und einem aufgeblasenem Gummihandschuh tauchten wir rasant auf unsere maximale Tauchtiefe ab. Die Hand auf der Nase, Druckausgleich im Sekundentakt. 48 Meter.

Knapp 15 Jahre nach Gründung des Vereins war Waschtag in der Wäscherei angesagt. "Die Wäscherei" ist ein nettes kleines Nichtraucherlokal im 8. Bezirk, das mit vollem Programm einen gelungenen Brunch für uns ermöglichte. Als Vorwaschgang Butter und Semmel, als Hauptwaschgang Spiegelei und Speck, die Kochwäsche als Kaffee, Tee und Kakao. Natürlich gab für unsere Kinder den Schongang mit Schoko Pops und Waffeln.

Der letzte Freitag im November war 2017 nicht nur der Black Friday sonder auch der Tag der Weihnachtsfeier im Verein. Auf der Suche nach einem geeigneten Lokal sind wir 2017 auf das Café usw. gestoßen. Das abgetrennte extra Zimmer mit eigenem gratis "Wuzzler" sorgte für ungestörtes Feiern bei dem auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Gute Luft ist wichtig, wer kennt sie nicht, die Luft aus Tauchbasen, die den Filterwechsel nicht so ernst nehmen. Wir dagegen wechseln regelmäßig. Daher gibts bei uns gute Luft für sichere Tauchgänge. Das lässt sich der Präsident auch nicht nehmen und legt selbst Hand an....

Vor kurzem bin ich auf dieses Riff gestoßen, unberührt und voller Leben liegt es in.......

2007 - 2017, 10 Jahre Red Sea Diving Safari für unseren Tauchverein.

Vor mittlerweile 10 Jahren waren Sigi, Tina und Hannes zum ersten Mal in Shagra Village, seit damals verbindet uns eine große Tauchleidenschaft mit diesem Ressort direkt vor einem der schönsten Hausriffe im Roten Meer.

Auf der Suche nach neuen Tauchplätzen hat es uns diesmal nach Porec verschlagen. Porec ist eine Stadt in Istrien (Kroatien) mit ca. 16.600 Einwohner. Poreč/Parenzo liegt auf einer schmalen Halbinsel, die durch die vorgelagerte kleine Insel Sveti Nikola/San Nicolo(St. Nikolai) geschützt wird.

Mit 23.2.2018 hat unsere Kompressor eine neue Qualitätssicherungserklärung erhalten, wir sagen dazu "Wir haben einen neuen TÜV". Uns ist es wichtig, dass wir die offizielle (amtliche) Bestätigung erhalten, unseren Mitgliedern beste Qualität und reinste Luft zur Verfügung stellen können. Danke an dieser Stelle an Helmut Weiss, der als Füllstellenleiter diese wichtige Überprüfung organisiert und umgesetzt hat.

Es gibt zahlreiche kleine Stress Situationen beim Tauchen, die man bei sofortigem und korrektem Handeln in Grif bekommen kann, bevor der Stress in Panik ausartet. Aber das muss geübt und durchgespielt werden. An zwei Samstagen haben wir für unsere Mitglieder einen Workshop unter der Leitung von Tina organisiert, die mit Begeisterung die Übungen, die wir eigentlich alle schon mal gelernt haben, vorzeigte. Übung macht nicht nur den Meister sondern gibt auch das gute Gefühl, auf alle Situationen beim Tauchen nicht nur schnell sondern auch richtig reagieren zu können.

Das Taucherparadis SV Marina mit neuem Gesicht, die vielen Zeltplätze haben den komfortablen und großzügigen Mobilheimen weichen müssen. Dort wo einst Felsen war, ist jetzt ein Infinite-Pool mit Sicht auf die Adria.

Das Scubacenter, ebenfalls  in neuem Gewand, aber in alter Gewohnheit, bietet weiter den besten Service für Tauchgänge vom Strand aus. Die beiden Steilwände bis in Tiefen von 40+m bieten die Heimat für viele Tiere, die unsere Tauchgänge so interessant gestalten.

Wer kennt das nicht, wir haben unseren letzten Erste Hilfe Kurs beim Führerschein gemacht. Daher haben wir mit einem echten Profi einen kombinierten DAN Europe First Responder Kurs im BenLittle organisiert. Danke an Peter B. für den tollen 2-tägigen Kurs, der nicht nur Erste Hilfe sondern auch den Umgang mit Sauerstoff, Defibrillator und Verletzungen durch Meerestiere beinhaltet hat.

Am 14. Mai 2018 werden es genau 15 Jahre, dass wir unseren eigenen Verein gegründet haben. 75 % der Gründungsmitglieder sind immer noch im Verein und bilden auch den Vorstand. Hier ein Auszug aus unserer Vereinsgeschichte.

Das ist doch ein Grund zum Feiern! 

15 Jahre DSA feiern wir mit einem Grillfest im Garten vom BenLittle.... Events siehe hier.

Seit kurzem gibt es den neuen Assistent Instructor bei SSI und den dazugehörigen Assistent Instructor Trainer. Das erforderliche upgrade wird von SSI selbst durchgeführt, einer der ersten Termine war am 10.4.2018 bei Scubanautic in St. Pölten. 

Unser Verein war selbstverständlich dabei und es hat sehr viel Spaß gemacht. Somit kann auch in der Zukunft die SSI Ausbildung bis zum Assistent Instructor durch unseren Verein angeboten werden. Fotos vom Kurs gibts hier.

Die Tauchkurs Saison startet ab sofort, die ersten "neuen Taucher" waren am Samstag schon zum Skill-Training im Hallenbad. Und es hat ihnen sichtlich Spaß gemacht, trotz Maske ausblasen und Regler wiederfinden, Luft anhalten und Schnorchelübungen. Viel übt wer ein guter Taucher werden will....

Früher als die Jahre zuvor fahren wir zum ersten mal an den Neufeldersee zur Tauchbasis Vienna. Der See hat ca 10 Grad, ist mit einem Trocki schon recht gut betauchbar und die Sicht ist relativ gut. Auf der neuen Terasse bei Christians Tauchbasis haben wir uns gleich nach dem Tauchgang einem Kaffee gegönnt.... gut gelungen, wir freuen uns auf den Sommer! Ein kleines Video gibts hier.

Anfang Mai waren wir im Salzkammergut unterwegs um die Austrian Lake Challenge zu beginnen. Dabei standen der Attersee, der Mondsee und der Wolfgangsee auf dem Programm.

Kurzentschlossen trotz schlechter Wettervorhersage sind Thomas und Sigi aufgebrochen zum Grüblsee (Präbichl). Die Fische danken es mit einem Freudentanz wenn man das Überraschungsei auch nur in der Hand hält (Insider wissen was ich hier meine). Wenn nichts zum fressen da ist, dann beissen sie auch schnell mal in Thomas Lampe oder Sigis Handschuhe. Trotz allem immer eine Reise wert, und ich schwör - ich sah den Stör :-) Bilder gibts hier zu sehen.

15 Jahre ist es her, dass unsere Verein gegründet wurde, das war uns eine Grillfeier wert. Mit neuem Rekord von über 50 Personen wurde dieses Jubiläum im Garten des BenLittle gefeiert. Was uns so besonders macht, ist unsere Gemeinschaft. Wir sind nicht umsonst der vermutlich kinderfreundlichste und familienfreundlichste Tauchverein Wiens. 

Der Sommer kann nicht kommen, der Sommer ist bereits da! Mit Temperaturen um die 30 Grad wurden wir bei unserem ersten Tauchwochenende in Kroatien belohnt. Trotz der doch längeren Anfahrtszeit durch Unfälle und Staus konnten wir das Wochenende durchaus in Shorts genießen. Die Tauchbasis war nicht überlaufen und so konnten wir unsere Aktivitäten unkompliziert und ohne Stress durchführen. Wir gratullieren Ralf, Astrid und Luki herzlichst zum bestandenen SSI Open Water Diver!

Obwohl es erst 14 Tage her ist, dass wir in SV Marina waren, ziehts uns unwiderstehlich zum Meer. Diesmal nicht am Campingplatz sondern im Apartment gegenüber. Und wieder war es eine Mischung aus erfahrenen Profis und taucherischen Rookies, die zum ersten mal das Salzwasser kosten durften.

Auf dem Heimweg von SV Marina haben wir für den Turracher See noch einen kleinen Umweg in Kauf genommen. Dabei war das Wetter genau dann schlecht, als wir dort angekommen sind. Man darf sich aber nicht abschrecken lassen und so haben wir dann doch noch den See erkunden können... Klick auf die Überschrift, dann kannst du unser Video ansehen...

Kurz vor der Halbzeit wurden dieses Wochenende in 5 österreichische Seen getaucht. Samstag mit Copacabana, Schwarzlsee und Röthelsteiner See (Tiebersee) drei echte Exoten. Sonntag dann klassisch zum Erlaufsee und Lunzersee, die und beide mit ausgezeichneten Sichtweiten wunderschöne Tauchgänge geschenkt haben. Fotos von der Tour und eine Auflistung der bisher betauchten Seen gibts nach dem Klicken auf die Überschrift :-)

Der Grüblsee in der Steiermark, das Alpenaquarium. Wer Fische nicht nur sehen will sondern auch streicheln, der ist hier richtig. Im Zuge der Austrian Lake Challenge ® wurde auch bereits der Grüblsee betaucht. Einen kurzen Eindruck davon gibts im nachfolgenden Video (Klick auf die Überschrift)

Resi und Camilla haben heute ihren SSI Open Water Diver Kurs am Neufeldersee abgeschlossen. Wir gratulieren herzlichst und freuen uns, euch im Club zu haben! Hoffentlich machen wir noch ganz viele super Tauchgänge gemeinsam. 

Als echte Taucher kann uns Wasser nichts anhaben, daher grillen wir auch wenn der Himmel Wasser auf uns wirft. Einfallsreich wie wir sind, tragen wir einfach Tücher :-). Nach dem Essen wurde es uns dann doch zu kalt und wir sind nach Innen gewechselt.

Unsere DiveAustria Kulis für das Logbuch sind da! Ab sofort für jedes Mitglied ein Kuli fürs Logbuch gratis, gesponsert vom Präsidenten. Wer möchte darf gerne dafür € 2,- in unser Sparschwein werfen. Weitere Merchandise Artikel wird es noch vor unserer Reise nach Ägypten geben, wir denken an orange Badetücher, T-Shirts und Hauben mit DiveAustria Logo. Mehr im nächsten Newsletter.

Wir wünschen euch einen schönen und erholsamen Urlaub wo auch immer ihr seid. Tauchen ist Orange !

Nach einem ca. 75 minütigen early morning drive habe ich um 09.00 Uhr den Pichlinger See (https://de.wikipedia.org/wiki/Pichlinger_See) erreicht. Dort wurde ich bereitwillig von Yvonne und Stephan vom Tauchclub Abbys Linz in deren Buddy Team aufgenommen. Dank der großartigen Infrastruktur (20 m vom Parkplatz zum Einstieg, gepflegte Wiese, Schatten, saubere Toiletten…) ist dort der Wohlfühlfaktor sehr hoch.

Nach dem uns 2 unserer treuen Zoop Tauchcomputer verlassen haben, wurde es Zeit für Neue (made in Finnland, destroyed im Neufeldersee). Auch bei unseren Tauchcomputern gehen wir den Premium Weg und haben uns daher für Heinrichs Weikamp OSTC Sport entschieden. ab sofort stehen unseren Tauchschülerinnen und -schülern 4 dieser Top Tauchcomputer zur Verfügung, natürlich in Dive Austria Orange :-). Wer sich selbst für so einen Tauchcomputer interessiert, bitte Kontakt mit Sigi aufnehmen. Die Daten von Heinrichs Weikamp findet ihr hier:

Auf der Suche nach einem Hausriff in Ägypten sind wir auf Empfehlung im Orca Coral Garden gelandet. Eine Gruppe von über 20 Personen machte sich in 2 Flugzeugen auf den Weg nach Hurhada um dieses neue Ressort zu erkunden.

Den wohl größten Kurs der Vereinsgeschichte gab es am 12.9.2018 im BenLittle. Das Interesse an Haien ist für Taucherinnen und Taucher sehr groß, kaum ein OWD Kurs bei dem man nicht nach den Knorpelfischen gefragt wird. doch kein Tier ist so unverstanden wie der Hai, ist er die Fressmaschine, die sich aggressiv auf Menschen stürzt?

Herzlic he Geratulation an Christian zum heute bestandenen SSI Open Water Diver. Viel Freud bei deinen nächsten Tauchgängen, ich hoffe du machst auch noch einige mit uns.

Ab 22.09.2018 steht uns das Hietzinger Bad für unsere Trainigseinheiten zur Verfügung. Einlass wie immer ab 18:00 Uhr, neu erst ab 18:15 Uhr in die Schwimmhalle, das bitte berücksichtigen!

Da unsere letzter Anstrich schon einige Jahre alt ist, haben wir uns zu einer Renovierung entschlossen und als Alternative zum NFS die Fenster im BenLittle neu gestrichen. Wir erstrahlen nun in neuem Blau :-)

Bei der Renovierung wurde Tom auf eine Poolreinigung in der Nachbarschaft angesprochen. Das lassen wir uns natürlich nicht zweimal sagen und waren am nächsten Tag bereit mit Anzug, Flasche und Bürste in Nachbars Pool. Eine Stunde zu Zweit in 18 Grad kaltem Wasser und der Pool ist wieder rein. Schwere Arbeit muss natürlich auch entlohnt werden und so konnten wir Tina nach getaner Arbeit EUR 200,-- für die Clubkassa übergeben.

In einer Notsituation richtig reagieren, das ist das Ziel des SSI React Right Programms. Erste Hilfe, HLW, Defi und Sauerstoff Ersthelfer, alle diese Inhalte wurden in diesem Kurs vermittelt. Als Abschluss gab es einen Praxis Workshop, bei dem jede und jeder Anwesende sämtliches gelerntes Wissen auch anwenden konnte. Überzeugt euch in dem kleinen Video und meldet euch für den nächsten Kurs einfach an.....

 

Hast du schon mal darüber nachgedacht, deine Leidenschaft professionell zu betreiben und andere daran teilhaben zu lassen?

Du möchtest mehr über die ersten Schritte in die Richtung eines SSI Dive Pro erfahren?

Erste Infos erhältst du hier, oder melde dich bei uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ende Oktober wollten wir nochmals richtig Sonne und Red Sea Tanken und haben uns nach längerem Überlegen für "The Breakers" in der Soma Bay entschieden. Die angeschlossene Tauchbasis der "Orca Dive Clubs" verspricht eines der besten Hausriffe im Roten Meer. Das wunderschöne Riff, dass man über einen 420m langen Holzsteg erreichen kann, hat unsere Erwartungen erfüllt. Das Breakers hat jedenfalls für uns alle das bisher beste Essen in Ägypten serviert, so gab es auch Vollkornbrot zum reichhaltigen Buffet.

Für das Schuljahr 2018/19 setzen sich die Standorte Sacre Coeur, Schulzentrum Ungargasse und Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wien 13 der Wiener HAK mit einem der größten Umweltprobleme, nämlich dem „Plastikmüll“ auseinander. Wir sind stolze Auftraggeber für dieses Projekt!

Es wurde viel gesprochen, gelacht und Erlebnisse aus 2018 ausgetauscht. Über 50ig Clubmitglieder waren anwesend. Es gab die Preisverleihung der Lake Challenge sowie Planungen der Tauchreisen für 2019. Wir danke allen für dieses gelungene Fest und wünschen frohe Weihnachten. (Für Fotos auf den Titel klicken :-)

Die "Austrian Lake Challenge 2018" ist Geschichte und wir starten 2019 mit einer neuen Challenge. Wer hat 2019 die meisten Tauchgänge die über 20 mindauern? DEr sieger wird wie immer bei der Weihnachtsfeier präsentiert und erhält wertvolle Geschenke :-). Doch 2019 gibt es auch noch die Sonderprüfung "Special Austrian Lake Challenge 2019". Bei der SALC2019 geht es darum, so viele wie möglich österreichische Seen zu betauchen, die nicht schon 2018 betasucht wurden. Die Seen der ALC 2018 findet ihr wenn ihr auf den Titel klickt.

Im März hat die erste vereinsinterne Tauchlehrerausbildung begonnen. Das Upgrade zum Assistent Instructor Trainer ist die zweithöchste Ausbildungsstufe bei SSI. Tina und Stephan werden in den nächsten Wochen diese Ausbildung abschließen. Wir sind besonders stolz, weil wir dann über drei Assistent Instruktoren im Verein verfügen und für tauchbegeisterte Mitglieder bald interne Assistent Instructor Kurse anbieten.

Seit langem waren wir wieder auf der Bootsmesse in Tulln. Da hat sich echt was verändert! Wer die letzten Jahre dort war, hat vermutlich auch nicht erwartet, dass die gesamte Halle 8 dem Tauchsport gewidmet war. Angefangen vom Schnuppertauchen im Tauchcontainer bis hin zu den Top Tauchgeschäften (allen voran Scubanautic :-) waren auf der Messe anwesend.

Mangelnde Ausbildung, Achtlosigkeit, Nachlässigkeit und Ignoranz durch uns Menschen können den Ozeanen großen Schaden zufügen. Mit dem kostenfreien Programm „Mission Deep Blue" erklärt SSI, wie wichtig es ist, die Ozeane zu schützen und wie jeder im Alltag leicht zum Schutz beitragen kann.

Das Programm könne ihr selbst alle kostenlos in euerem SSI App oder unter www.divessi.com durchmachen. Wer mehr Informationen haben möchte, kann sich hier mal umsehen: www.missiondeepblue.com 

Bei der Gelegenheit wollen wir natürlich auch gleich auf unsere eigenes Plastikprojekt aufmerksam machen: Plastik Meer - Kein Plastik mehr Die Präsentation findet am 1. April statt, bitte alle anmelden und kommen!

Auch unsere Tauchlehrerinnen und Tauchlehrer bilden sich weiter. Tina und Stephan haben am Wochenende ihre Ausbildung zum SSI Assistent Instructor erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren dazu recht herzlich!

Wir haben für euch bereits die Mission Deep Blue Trinkflache besorgt und auch gleich 10 Stück auf Lager gekauft. Ein Stück kostet für euch € 19,90. Wer ein Stück ergattern möchte bitte direkt bei Tina melden. Das Unterwasser Müllsammel Sackerl, die Glasstrohhalme sowie die wiederverwendbare Einkaufstasche sind ebenfalls lagernd. 

Voller Erfolg - die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Handelsakademien präsentierten heute in der HAK Schumpeter im 13. Bezirk die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten. In Auftrag gegeben hat dieses Projekt unser Verein, wir sind sehr stolz. Wir freuen uns besonders über die zahlreichen Ehrengäste aus der der Politik, dem Schulwesen und Scuba Schools International.

Am 26.04.2019 fand in unserem Clublokal BenLittle unsere Generalversammlung statt. Im Zuge der Generalversammlung wurden die neuen Statuten beschlossen und unser Verein heißt jetzt offiziell "Tauchverein Dive Austria" kurz "Dive Austria". Bei den Neuwahlen wurde das "alte" Präsidium bestätigt und wird für eine weitere Periode von 5 Jahren dem Verein vorstehen. Der Antrag auf die Ehrenmitgliedschaft für Heiz Süssenbeck anlässlich seiner langjährigen Mitgliedschaft und seines bevorstehenden 80. Geburtstag wurde von der Generalversammlung einstimmig angenommen. Somit hat unsere Verein sein erstes offizielles Ehrenmitglied.

Am Samstag war unsere letzte Trainingszeit im Hietzinger Bad vor dem Sommer. Das heisst für uns, wir müssen unsere Logistik aus der Garage wieder ins BenLittle verlagern. Bitte schaut euch unsere Events an wenn ihr mit uns tauchen gehen wollt. Wer Flaschen oder Ausrüstung benötigt und keinen eigenen Schlüssel hat, bitte bei Tina oder Sigi melden.

Jedenfalls planen wir das Saison Opening mit 5. Mai 2019! Mitfahrgelegenheit (max 2) zum Neufeldersee vorhanden!

Ab sofort gibt es die neuen DiveAustria T-Shirts zu kaufen. Die T-Shirts gibt es in einer kleinen Auflage in den Größen S, M,L,XL und XXL (solange der jeweilige Vorrat reicht). Die Kosten für ein T-Shirt betragen € 20,00.

Wer ein T-Shirt haben möchte, kann dies beim spanischen Abend im BenLittle probieren und kaufen oder bei Tina (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestellen.

Am 8. Mai 2019 haben Luki und Christian ihren SSI EAN Kurs absolviert. Wir gratulieren herzlichst und freuen uns schon auf ganz viele Tauchgänge mit mehr als 21 % O2. Weitere Kurse sind laufend geplant, wenn du deinen Kurs nicht findest, nimm einfach Kontakt auf mit uns und wir planen deinen Kurs.

Happy Birthday to Dive Austria!

Heute vor 16 Jahren haben wir haben wir gestartet mit unserem Tauchverein, vieles hat sich seither getan. Wir freuen uns noch wie am ersten tag, es macht ganz toll viel Spaß mit euch! Darum wird es zeit DANKE zu sagen, an alle die diesen Verein zu dem machen, was er heute ist. ein paar Eckpunkte unserer Vereinsgeschichte kannst du hier nachlesen.

Zum zweiten Mal ging es im Mai 2019 nach Coral Garden (Egypt). Nachdem die meisten 2018 im Coral Sun Beach am anderen Ende der Bucht eingecheckt hatten, waren wir diesmal großteils direkt im Coral Garden. Kurze Wege und Tauchen von 06:00 bis zum Nachttauchen bieten für uns eine optimale Infrastruktur für viele Tauchgänge in einer Woche.

Traditionell geht es an den verlängerten Wochenenden im Mai/Juni nach Kroatien ins "gelbe Haus", so auch vom 30.5. bis zum 2.6.2019. Leider waren die Sichtweiten aufgrund des Wetters auf den ersten 15 m nicht sonderlich gut. Das konnte uns aber von unseren Tauchgängen nicht abhalten. Das neue Wrack in der bucht auf 17 m war jedenfalls bereits mit tollen Sichtweiten anzusehen, den Taucherinnen und Tauchern hat es sichtlich gefallen. Nächste Möglichkeit ist der 19.-23.6.2019, da sind wir wieder in Labin.

Der erste Junior Open Water Diver Kurs im Pool von Robert und Karin. Die Kids sind erfreut und machen gerne mit, bald geht es an den Neufeldersee oder sogar ans Meer. Danke für die Unterstützung an Karin & Robert und an die Kids für ihre Mitarbeit. Klick auf "read more" um ein kleines Video zu sehen....

Ein eigener Anzug ist Gold wert, vor allem weil der dann richtig passt. Bei unserem Tauchcenter Scubanautic kann man nicht nur von der Anzüge "trocken" probieren, sondern auch gleich mal damit ins Wasser hüpfen. Als Besonderes Highlight konnte gleich auch das brandneue SSI OWD Karterl übernommen werden werden.

Back to the roots.... eine Woche NON Limit Tauchen in Shagrea Village liegen hinter uns. Wer Shagra kennt weiß, das es sich um eines der schönsten Hausriffe im Roten Meer handelt. Zu den Sichtungen im Hausriff gehören jedenfalls Schildkröten, Haie und auch Delfine. Delfine besuchten uns sogar an 4 Tagen und wurden auch bei einem Tauchgang gesichtet. Am Elphinstone ist gerade Hammerhai Saison, daher haben wir diesen Top-Tauchplatz auch zweimal besucht. In den lezten Jahren hat sich einiges verändert, so wurde die Rezeption aufgestockt und die Royal Tents haben mit den normalen Tents Platz getauscht. Shagra Village ist aber nach wie vor immer eine Reise wert.

Nach einem spanischen und einem italienischen Abend haben wir am 17. Juli noch unseren Griller in Betrieb genommen. Das Wetter sonnig, die Spare Rips gut durch, so kann man es aushalten. Mit großer Freude konnten wir auch ein paar neue Gesichter begrüßen und hoffen es hat euch bei uns gefallen. Wenn ja, dann bitte meldet euch zur nächsten Grillparty am 7. August gleich bei Tina an!

Der Herbst zeigt sich in Kroatien noch von seiner besten Seite. Eine Woche im Diving Center Kostrena, einer Tauchbasis in der Nähe von Rijeka, mit eigenem Hausriff. Drei Apartments wurden vorab gebucht und insgesamt 9 Personen und ein Hund! verbrachten die letzten Sonnenstrahlen in Kroatien.

Als gut ausgebildeter Ersthelfer kannst Du verletzten Menschen besser helfen und dafür sorgen, dass sie ihr Wohlbefinden deutlich schneller wieder erlangen. Bei Tauchnotfällen können die Kenntnisse der Ersten Hilfe, der Sauerstoffgabe und die Verwendung eines Defibrillator Leben retten. Frei nach dem Motto: "Sicherheit durch Wiederholung" sind bei unseren Kursen immer neue Teilnehmer gemischt mit Erfahrenen Erste Hilfe Trainern.

Auch unsere Flaschen brauchen Service und haben vor kurzem einen neuen TÜV erhalten. Damit steht den nächsten Tauchgängen nichts mehr im Wege. Bei dieser Gelegenheit haben wir auch gleich ein Branding vorgenommen, damit wir alle unsere Flaschen über und unter Wasser erkennen können.

Es gibt sie wieder! Die DIVEAustria Tauchkiste im Corporate Design! Pro Stück € 45,- • Die Kisten sind Neu, stapelbar und optimal für Tauchausflüge mit dem Auto, zum Aufbewahren der Ausrüstung.... (2 lagernd, mehr unterwegs) Bei Interesse bei Sigi oder Tina zu bestellen

Du glaubst, Haie sind gnadenlose Menschenfresser? Bestien die nur darauf warten, dass du ins Meer gehst? Dann gehörst du zur Generation "Jaws".

Sind Haie überhaupt Fische, und wenn ja, welche? Wie ticken Haie und was sind sie wirklich...  in unserem Workshop "Shark Ecology" erfährst du mehr darüber.

Gibt es da einen Unterschied? Ist jede Schildkröte, die im Wasser schwimmt gleichzeitig auch eine "Sea Turtle"? Welche Arten existieren und wie kann ich sie unterscheiden? Interessante Einblicke in das Leben von Sea Turtles gibts im Workshop Sea Turtle Ecology.

Warum gehst du tauchen? Warum sollst du die Meere schützen? Wusstest du, dass Seegras 35% mehr CO2 aufnehmen kann als die gleiche Fläche Regenwald. Unsere SSI Ecology Kurse geben dir einen Einblick in die Unterwasserwelt, die wir so lieben. Du hast Netflix? dann schau dir auch diese Filme an:

Küstenmeere

Die Hochsee

 

 

 

Uns ist das Meer wichtig und wir wollen seine Bewohner besser kennenlernen. Wir freuen uns immer, wenn wir beim Tauchen eine Meeresschildkröte sehen. Doch um welche handelt es sich? Kennst du die Unterschiede? Nach dem Kurs Sea Turtle Ecology kannst du deine Begegnungen zuordnen...

Danke für die vielen netten Kurse mit euch! SSI Platinum 1000 Instructor ist für mich etwas ganz besonderes!

Unser Heinz wird heute am 17. Mai 2020 80 Jahre alt. Heinz ist eines unserer ersten Mitglieder nachdem wir 2003 unseren Verein neu gegründet haben. Seit 2020 ist Heinz  Ehrenmitglied im Verein. Begonnen mit dem Tauchen im Jahr 1999, mit 59 Jahren, hat Heinz rund 2000 Tauchgänge in den verschiedensten Ozeanen uns Seen gemacht. Seine Fotos sind legendär.

Wir wünschen dir auf diesem Wege, auch wenn es COVID-19 nicht zulässt dass wir uns beim Tauchen sehen, alles Gute zu deinem 80. Geburtstag.

Ein paar Impressionen wenn du auf READ MORE klickst.....

Seit 31. Mai 2020 haben wir in unserem Verein einen neuen SSI Open Water Instructor. Flo hat die Instructor Evaluation erfolgreich abgelegt und wird unsere Team ab sofort als Tauchlehrer unterstützen. Wir gratulieren herzlichst und sind mächtig stolz!

Herzlichen Dank an unser SSI Divecenter Scubanautic und an den SSI Instructor Trainer Gerald Seif.